Direkt zum Inhalt

Einsätze

2018 (4) | 2017 (2) | 2016 (11) | 2015 (33) | 2014 (15) | 2013 (19) | 2012 (13) | 2011 (7) | 2010 (2) | 2009 (4) | 2008 (1)

Unfall auf der B200

Am 8.03.2018 wurden wir um 17.52 Uhr durch die Leitstelle alamiert. An diesem späten Nachmittag kam es auf der B200 Höhe Kosweg/Ohlmarkweg zu einem Unfall, in den zwei Fahrzeuge verwickelt waren. Die Insassen eines Fahrzeuges wurde durch unsere Kamaraden mithilfe von hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit.

Auto im Graben

Am Sonntag, den 4.02.2018 wurden wir um 11.41 Uhr alamiert. Es wurde ein Autounfall im Westerkjer gemeldet. Wir fuhren mit dem HLF und später auch mit dem Sprinter durch den Westerkjer zum Einsatzort. Während der Anfahrt hielt der Gruppenführer des HLF Kontakt zur Leitstelle, um den genauen Einsatzort zu erfahren. Der genaue Einsatzort wurde dann mit dem Standort L12 (Bredstedter Str.) Einfahrt Westerkjer bekannt.

Verdacht auf Schornsteinbrand

Einstaz 3/2017

Am Sonntag, den 26.02.2017 wurden wir zu einem Einsatz gerufen, bei dem der Verdacht auf einen Schornsteinbrand bestand. Der Eigentümer hatte schon vor dem Eintreffen der Einsatzkräft das Holz aus dem Ofen entfernt und die Zuluft verschlossen. Unter Atemschutz wurde die Situation untersucht und der Schornstein mehrfach in seiner gesamten Ausdehnung in Augenschein genommen.

Wanderuper Weihnachtsdorftanne im Sturm umgefallen

ALARMIERUNG 09/2016 AM 26.12.2016 UM 11:40 UHR PER SIRENE/PAGER/SMS

Wanderup | Die Weihnachtsdorftanne auf dem Dörpsplatzt fällt am 2. Weihnachtstag nach schweren Sturmböen. Wir wurden um 11.40 Uhr alamiert und konnten die Tanne sehr schnell von der Straße entfernen. Die Tanne lag auf dem Bürgersteig und die Spitze ragte ca. einen Meter auf die Fahrbahn. Zum Glück wurde niemand bei diesem Unglück verletzt.

Bildmaterial: Holger Schwiewager

Verkehrsunfall auf L317

Am 9.12.2016 wurden wir um 14.17 Uhr alamiert. Es ereignete sich ein schwerer Vekehrsunfall auf der L317 zwischen Tarp und Sieverstedt.

Wir rückten mit einer technischen Gruppe (1/8) und dem HLF aus. Unsere Aufgabe bestand in der Befreiung eines Autofahrers aus seinem stark deformierten Fahrzeug. Hierbei kam schweres Gerät zum Einsatz.

Nähere Informationen finden Sie auf folgender Quelle (BOS-Inside):

http://www.bos-inside.de/2-verletzte-bei-frontalzusammenstoss-auf-der-l317/

Baum auf Straße

ALARMIERUNG 06/2016 AM 20.11.2016 UM 19:48 UHR PER SIRENE/PAGER/SMS

Im Oxlunder Weg blockierte ein umgefallener Baum die Fahrbahn. Das Hindernis konnte schnell beseitigt werden, so dass die Fahrbahn wieder freigegeben werden konnte. Noch während des Einsatzes erhielten wir einen Anruf mit dem Hinweis, dass auf der Verkehrsinsel B200/Mühlenweg ein kleinerer Baum umzuknicken drohte. Der Baum wurde mittels Pfählen und einer Leine gesichert.

Seiten