Direkt zum Inhalt

Aktuelles

2018 (2) | 2017 (2) | 2016 (3) | 2015 (5) | 2014 (1) | 2013 (1) | 2012 (2) | 2011 (4) | 2010 (6) | 2009 (9) | 2008 (4) | 2007 (1)

Dienstplan WDW 2016

UPDATE 23.11.2016 neue Einteilung

Hallo Kameradinnen und Kameraden,

der Dientsplan für das Weihnachtsdorf Wanderup 2016 "steht" und ist hier unter <Weiterlesen> einzusehen. Bei Fragen oder Änderungen ruft bitte Volker an.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Die Readaktion

Roter Hahn Stufe 3 für die Wanderuper Wehr

Auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wanderup wurde Anfang des Jahres der Beschluss gefasst, sich der Leistungsbewertung Roter Hahn - Stufe 3 - zu stellen.

Mitte Juli war der Tag gekommen und mit einem großartigen Ergebnis von 440 Punkten überreichte der Leiter der Bewertungskommission, Günter Lorenz aus dem Amt Mittelangeln, die Urkunde „Roter Hahn 3“ und den dritten goldenen Stern dem Wehrführer Volker Thomsen.

Gemeinsamer Truppmann und Truppführer-Lehrgang erfolgreich absolviert

Am 28.04 konnten vor zahlreichen Gästen 22 Mitglieder der Feuerwehren im Amt Eggebek ihren Truppfrau /-mann und Truppführerin /-führer feiern.

Angetreten am Gerätehaus in Jerrishoe konnte Amtswehrführer Ralf Käber hochmotivierte Feuerwehr Mitglieder begrüßen.

In knapp 6 Wochen ist ihnen von 5 Ausbildern das Grundwissen bei der Truppmannausbildung beigebracht worden.

Auch die Truppführer erlernten in dieser Zeit das Wissen welches sie brauchen um einen Trupp führen zu können.

Übungsabend am Pflegeheim "Landhaus an der Linnau"

Unserem Übungsabend fand am 01.09.2015 am "Landhaus an der Linnau" statt.

Das Seniorenzentrum erstreckt sich mit 46 Bewohnern über 2 Etagen. Ein Teil der Bewohner ist nur noch eingeschränkt bewegungsfähig. Im Falle eines Feueralarmes gilt es die Bewohner schnellstmöglich über eine innenliegende und eine Außen-Treppe zu evakuieren.

Es wurden mehrere Möglichkeiten getestet, um die Personen aus der 1. Etage zu retten. Ein stabiler Zimmer-Stuhl sowie ein Rollstuhl erwiesen sich als zu schwer und zu unhandlich beim Abstieg über die Fluchttreppe.

Sonderübungstag am 18.07.2015

Am Sonnabend, dem 18.07.2015 wurde unter Leitung von Jan Breuer ein Sonderübungstag durchgeführt.

Zu Übungszwecken stand uns ein älterer VW Polo zur Verfügung, an dem verschiedene Möglichkeiten zur Rettung einer Person durchgespielt wurden.

Neben dem einseitigen Abtrennen und Anheben des Daches wurde auch die Rettung aus einem auf dem Kopf liegenden Fahrzeug geübt.

Hier einige Bilder von dem Übungstag

Seiten