Direkt zum Inhalt

Die Jugendfeuerwehr

Hallo, liebe Gäste unserer Homepage!

Ich bin Rudi, das Maskottchen der Jugendfeuerwehr Wanderup. Sicher fragt ihr euch, was meine Jungs und Mädels bei der Jugendfeuerwehr so machen. Hier erfahrt ihr, wie wir unsere Übungsabende und Freizeitfahrten gestalten.

Wir treffen uns alle 14 Tage immer freitags um 17.45 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Dort warten die Ausbilder mit neuen Aufgaben. Jedes Jahr nehmen wir am Bundeswettbewerb der Feuerwehren im Kreis Schleswig-Flensburg und an der Leistungsspange teil.
Dafür bekommt jeder eine Aufgabe zugeteilt. Unser Motto: "Es wird geübt bis zum Umfallen!!” :-) 
Nach einem halben Jahr müssen wir dann eine Prüfung bewältigen. Es muss eine Löschwasserversorgung aufgebaut und so schnell wie möglich ein Hindernislauf absolviert werden. 

Aber es gibt natürlich auch noch etwas anderes, als für Wettbewerbe zu üben. Der Spaß kommt bei uns nie zu kurz. Ab und zu wird aus einer Wasserübung eine große Wasserschlacht. Und danach gibt es meistens noch ein lustiges Beisammensitzen. Einmal im Jahr fahren wir alle gemeinsam zum Schlittschuhlaufen in die Eishalle “Gletscher” und ins Zeltlager.

Wenn die “Großen” aus der aktiven Wehr Übungen machen, sind wir auch manchmal dabei. Dann können wir schon mal ein wenig “schnuppern” wie die Zeit nach der Jugendfeuerwehr so aussieht. 

Wir setzen uns aber nicht nur bei den Übungen ein, sondern auch für ein Projekt “Notleidende Kinder in Senegal”. Durch Aktionen wie z.B. einen Flohmarkt, haben wir bereits 350,- Euro eingenommen und an die Organisation Übergeben. 

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen Einblick in das Leben der Jugendfeuerwehr geben konnte. Wenn ihr Lust habt, dann kommt doch einfach mal vorbei! Wir würden uns freuen.
Bis bald