Direkt zum Inhalt

LKW auf Reisebus aufgefahren

Einsatz Nr. 5/2024 
Am 09.02.2024 um 14:37 Uhr wurden wir mit dem Einsatzstichwort "TH LKW Y" gemeinsam mit der FW Tarp auf die A7 in Fahrtrichtung Norden alarmiert. 

Foto: Benjamin Nolte

Ein LKW, mit zwei landwirtschaftlichen Maschinen beladen, war auf einen Reisebus aufgefahren. Bei dem Aufprall hatten sich die geladenen Traktoren verschoben und drückten gegen das Führerhaus. Der LKW-Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Anfangs wurde ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr auf die A7 alarmiert. Dazu ein HLF der Berufsfeuerwehr zur Absicherung des Rettungsdienstes. Da sich erst beim Eintreffen herausstellte, dass der Fahrer eingeschlossen war, wurden die Feuerwehren Tarp und Wanderup nachalarmiert. Gemäß Absprache fuhren wir zunächst den Bereitstellungsraum unterhalb der Autobahnbrücke an. Die Erkundung des Einsatzleiters der Feuerwehr Tarp ergab, dass wir nicht auf die Autobahn auffahren mussten, sondern den Einsatz abbrechen konnten. Die Berufsfeuerwehr sowie die Kameraden aus Tarp befreiten den LKW-Fahrer mittels Rettungbrett aus einem Führerhaus.

Mehr Infos zum Einsatz HIER LESEN!