Direkt zum Inhalt

Aktuelles

2018 (5) | 2017 (2) | 2016 (3) | 2015 (5) | 2014 (1) | 2013 (1) | 2012 (2) | 2011 (4) | 2010 (6) | 2009 (9) | 2008 (4) | 2007 (1)

Übungsabend am Pflegeheim "Landhaus an der Linnau"

Unserem Übungsabend fand am 01.09.2015 am "Landhaus an der Linnau" statt.

Das Seniorenzentrum erstreckt sich mit 46 Bewohnern über 2 Etagen. Ein Teil der Bewohner ist nur noch eingeschränkt bewegungsfähig. Im Falle eines Feueralarmes gilt es die Bewohner schnellstmöglich über eine innenliegende und eine Außen-Treppe zu evakuieren.

Es wurden mehrere Möglichkeiten getestet, um die Personen aus der 1. Etage zu retten. Ein stabiler Zimmer-Stuhl sowie ein Rollstuhl erwiesen sich als zu schwer und zu unhandlich beim Abstieg über die Fluchttreppe.

Sonderübungstag am 18.07.2015

Am Sonnabend, dem 18.07.2015 wurde unter Leitung von Jan Breuer ein Sonderübungstag durchgeführt.

Zu Übungszwecken stand uns ein älterer VW Polo zur Verfügung, an dem verschiedene Möglichkeiten zur Rettung einer Person durchgespielt wurden.

Neben dem einseitigen Abtrennen und Anheben des Daches wurde auch die Rettung aus einem auf dem Kopf liegenden Fahrzeug geübt.

Hier einige Bilder von dem Übungstag

Übungsabende der Feuerwehr

Um den Anforderungen gerecht zu werden, üben wir regelmäßig Situationen, die uns im Einsatz begegnen können.

Meistens werden wir zu technischen Hilfeleistungen wie Verkehrsunfällen gerufen, daher liegt neben dem Einsatz unter Atemschutz auch die Beherrschung, des technischen Gerätes an erstes Stelle.

Um einen kleinen Eindruck von den Übungsabenden zu vermitteln präsentieren wir hier eine kleine Auswahl an Bildern.

Neue Helme für die Feuerwehr

03. Februar 2015 – Wanderup: Nur wenige Monate nach Indienststellungen ihres neuen Löschfahrzeuges konnte die freiwillige Feuerwehr Wanderup erneut einen Teil ihrer Ausstattung modernisieren und auf den neusten Stand der Technik bringen. Dank eines großzügigen Zuschusses des ortsansässigen Unternehmens MBW konnten 15 neue Spezialhelme beschafft werden, mit denen alle Atemschutzgeräteträger der Wehr ausgestattet werden konnten. Die neuen Helme bieten gleich mehrere Vorteile im Vergleich zu den bisher genutzten, meist recht alten Modellen.

Freiwillige Feuerwehr Wanderup erhält ein neues HLF 20

04. Oktober 2014 – Wanderup: Im Rahmen einer feierlichen Übergabe erhielt die freiwillige Feuerwehr Wanderup am Freitag ihr neues Löschfahrzeug. Für den Wehrführer Volker Thomsen und die Kameraden der Wanderuper Wehr ist dies ein großer Meilenstein ihrer Feuerwehrgeschichte. Von der Firma Rosenbauer wurde ihnen am Freitag nicht irgendein neues Fahrzeug übergeben, schon gar nicht eines in Größe des bisherigen Fahrzeuges, sondern die Wehr erhielt ein HLF 20, im Amt Eggebek das einzige seiner Art in den Reihen der freiwilligen Feuerwehren.

10 neue Feuerwehrleute für die Feuerwehr Wanderup

Auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wanderup berichtet der Wehrführer Volker Thomsen, dass es acht Brandeinsätze, sieben Verkehrsunfälle und je einen Sturmeinsatz und eine Türöffnung gegeben habe.

Desweiteren gab es vier Hilfeleistungen und es wurden vier Brandwachen bei der "P.O.E" abgehalten. Insgesamt habe es somit 25 Einsätze gegeben.

Des Weiteren war das Jahr geprägt von den Vorbereitungen für das 125-jährige Jubiläum, welches mit 470 Gästen und der Show-Band Tin Lizzy bei bestem Wetter auf dem POE-Gelände gefeiert wurde.

125-jähriges Jubiläum der Feuerwehr Wanderup

Ein großes Ereignis wirft seine Schatten voraus:

Die Freiwillige Feuerwehr Wanderup begeht in diesem Jahr ihr 125-jähriges Jubiläum!

Hierzu sind alle Mitbürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 01.06.2012.

Das Jubiläumsfest findet auf dem POE-Gelände  in  Wanderup/Grünberg  statt.

Beginn  ist  um  13:00  Uhr  (Wettkämpfe der  Jugend-  und  aktiven  Feuerwehr). 

Um 19:00 Uhr beginnt der große Jubiläumsball mit einem gemeinsamen Essen 

Bericht von der Generalversammlung 2012

Auf der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wanderup im Westerkrug gab der Gemeindewehrführer und stellvertretende Amtswehrführer Volker Thomsen zunächst die Zahlen der Wehr bekannt. Man habe 65 Personen in der Einsatzabteilung, 56 von 65 seien heute anwesend. 39 Jugendliche seien in der Jugendfeuerwehr, davon 24 Jungen und 15 Mädchen. 20 Mitglieder seien in der Ehrenabteilung, und es gebe 115 passive Mitglieder.

Seiten